"AfD - Der Flügel"-Fraktion bildet sich im Kreistag Barnim

Bei der Kommunalwahl 2019 erzielte die "Alternative für Deutschland" (AfD) im Landkreis Barnim 15 Prozent und damit acht Sitze. Doch lange hielt das nicht. Denn jetzt hat sich die Fraktion in zwei Teile zerlegt: "AfD" und "AfD - Der Flügel". Prompt mussten sogar schon Sitze in Ausschüssen geräumt werden. Damit scheint sich anzudeuten, dass der von Vertretern des Flügels in der AfD geführte Richtungskampf, der bisher eher in den westdeutschen Landesverbänden vorherrschte, nun ebenso in den ostdeutschen Landesverbänden aufzubrechen scheint.

Die AfD-Strömung "Der Flügel" wird vom Verfassungsschutz Brandenburg aktuell als Verdachtsfall behandelt. Es liegen hinreichend gewichtige tatsächliche Anhaltspunkte dafür vor, dass es sich bei ihm um eine Bestrebung handelt, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung gerichtet ist. Die AfD selbst ist kein Beobachtungsgegenstand.


eingestellt am 12.09.2019