Hinweistelefon

Gemeinsam für Freiheit und Demokratie

Der brandenburgische Verfassungsschutz versteht sich als aktiver Partner der Zivilgesellschaft, der die Öffentlichkeit an seinen Erkenntnissen teilhaben lässt. Um extremistische Aktivitäten frühzeitig und effektiv erkennen zu können, sind wir jedoch auf Hinweise angewiesen. Hierfür unterhält der brandenburgische Verfassungsschutz ein Hinweistelefon, an das sich alle Bürgerinnen und Bürger wenden können – auf Wunsch auch anonym. Sollten Sie beispielsweise extremistische Entwicklungen oder mögliche Radikalisierungen wahrnehmen, können Sie uns das über unser Hinweistelefon mitteilen. Ihre Anrufe werden streng vertraulich behandelt.

Unser Hinweistelefon kann gleichermaßen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Behörden genutzt werden. Auf diesem Wege haben staatliche Stellen die Möglichkeit, sich direkt an den brandenburgischen Verfassungsschutz zu wenden. Ebenso stehen wir allen Anrufern auch für Fragen zum Umgang mit Extremismus und Radikalisierung zur Verfügung.

Sie erreichen unser Hinweistelefon rund um die Uhr unter der Telefonnummer: 0331 866-2699.

Werktags von 09.00 – 15.00 Uhr werden Ihre Anrufe dabei persönlich entgegengenommen. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, über unsere E-Mail-Adresse info@verfassungsschutz-brandenburg.de Kontakt mit uns aufzunehmen.

Das Hinweistelefon ist kein Notfalltelefon. Im Notfall wählen Sie bitte 110.